Es darf gespielt werden: Spiele-Spende für die Kita Sonnenstrahl

Spenderin Barbara Müller (hinten links) freut sich mit den Kindern, Kita-Leiterin Carmen Linsing und Stellvertreterin Ina Bartholmai (rechts) über die vielen neuen Spiele für den Sonnenstrahl.

Klassiker wie Kinder-Domino oder ein XL-Puzzle, aber auch eine ganze Reihe neuer Spiele brachte Barbara Müller, Inhaberin der Gudensberger Physiotherapie- und Wellnesspraxis Müller, in die Kindertagesstätte Sonnenstrahl mit und löste dabei nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei Kita-Leiterin Carmen Linsing und ihrer Stellvertreterin Ina Bartholmai große Freude aus.

Die Physiotherapeutin hatte die Idee, in der Praxis ihren Kunden eine stattliche Anzahl von Büchern und Hörbüchern aus der überfüllten privaten Bibliothek gegen einen kleinen Obolus anzubieten. Ein Angebot, dass gern angenommen wurde. Rund 170 € kamen so zusammen. Die Aktion sorgte nicht nur für mehr Platz im Regal, Barbara Müller wollte mit dem Erlös einer sozialen Einrichtung aus Gudensberg eine nachweihnachtliche Freude bereiten. Ihre Wahl fiel auf die Kita im Grabenweg.

Daher kam sie kürzlich auf einen Besuch im Sonnenstrahl vorbei, um die Spielesammlung zu übergeben. Bei den Nachmittagskindern löste sie viele Jubelrufe aus und auch die Erzieherinnen freuten sich über die schöne Ergänzung des Spieleangebotes der Kita.