Waldbrandgefahr: Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus

Die erhöhte Waldbrandgefahr gilt auch für die Gudensberger Waldgebiete (Archivbild: Odenberg)Für die nächsten Tage besteht nach aktuellen Prognosedaten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in weiten Teilen Hessens mittlere bis hohe Waldbrandgefahr. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht, die Gefahrensituation bleibt angespannt. Das Hessische Umweltministerium hat daher am 2. Juli die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, für die Forstverwaltung in Hessen ausgelöst.

Weiterlesen

Dolles Dorf: Obervorschütz in der Hessenschau

Dolles Dorf Obervorschütz: Aufttakt im DGH.Am Donnerstag konnte noch keiner ahnen, dass in der Live-Auslosung der Hessenschau Obervorschütz zum Dollen Dorf ausgelost wurde. Unverhofft kommt oft! Bei den Mitgliedern des Ortsbeirates standen fortan die Telefone nicht mehr still, denn der Hessische Rundfunk hatte sich bereits eine Stunde später angekündigt, um den Drehtag am 21. Juni, nur einen Tag später, abzusprechen.

Weiterlesen

Open Air-Yoga im Naturbad Terrano

Sommer-Yoga 2018 im Weinbergstadion.In den Sommerferien, erstmalig am 11. Juli 2019, bietet die Yogalehrerin Kerstin Fröhlich jeweils donnerstags von 19.00 bis 20.00 Uhr bei schönem Wetter eine Yogastunde unter freiem Himmel im Naturbad Terrano an.

Weiterlesen

Erlebnis Natur: Den Naturpark entdecken

Die Sommerferien nahen – Zeit und Lust für einen spannenden Ausflug in die Natur? Im Juli gibt es eine lange Liste von interessanten Exkursionen im Gebiet des Naturparkes Habichtswald. Angesprochen sind alle Naturliebhaber, egal ob klein oder groß.

Weiterlesen

Staus am Spittel in Gudensberg – was wird getan?

Verkehrsreiche Kreuzung: Die L 3221 im Zentrum Gudensbergs.Morgens kurz vor 8 am „Spittel“: Zwischen der VR-Bank und dem Kreisel an der Hospitalskapelle stauen sich Autos und LKW. Die Linksabbieger Richtung Besse warten lange auf eine Lücke. Wer regelmäßig zu dieser Zeit in der Fritzlarer Straße in Gudensberg unterwegs ist, kennt die Situation. „Wir arbeiten schon seit längerer Zeit an Lösungen“, erklärt Bürgermeister Frank Börner, „sind aber auf die Kooperation anderer Behörden angewiesen.“

Weiterlesen

Radtour auf der Spur der „Ahlen“

Foto: Rainer SanderDie von den Kommunen Felsberg, Gudensberg und Wabern ausgerichtete Radtour „Die leckere Runde – Ahle Wurscht per Rad entdecken“ führte im Mai zu ausgewählten Betrieben, die als örtliche Direktvermarkter die „Ahle“ herstellen. Ein Kurzfilm zeigt Etappen der 40 km langen Tour, auf der rund 100 Radler erlebten, wie in guter Handwerksarbeit leckere regionale Produkte entstehen. Hier geht`s zum Film

Bürgerbeteiligung Gudensberg 2030: Abschlussveranstaltung und Vorstellung der Ergebnisse der Parkraumanalyse

Mit reger Beteiligung endeten am 12. Juni 2019 die Arbeitsgruppentreffen der Bürgerbeteiligung an der Erstellung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts Gudensberg 2030. Die wichtigsten Themen und die ersten Ergebnisse sollen am 26. Juni 2019 um 18:00 Uhr im Bürgersaal der Stadt Gudensberg vorgestellt werden. Ebenfalls werden die Ergebnisse der Parkraumanalyse in der Kernstadt präsentiert.

Weiterlesen

Friedchen und Werner in der „Bauhof-Klinik“

Bauhofleiter Uwe Kiefer bringt Werner wieder in Form. Wer sich ihnen im Stadtpark nähert, denkt: da stehen doch zwei… Friedchen und Werner sind Gudensberger Originale, als lebensnahe Betonskulpturen werden sie immer wieder gern fotografiert. Doch leider haben sie nicht nur Freunde: Oft schon wurden sie Opfer kleiner und großer Angriffe, trugen dabei so manche Blessur davon. Nun kamen sie in die „Klinik“. Bauhofleiter Uwe Kiefer selbst betätigt sich als „Chirurg“ und versucht mit Erfolg, die Blessuren zu entfernen.

Weiterlesen

Der Natur auf der Spur: Geführte Wanderungen im Naturpark

„In der Natur ankommen“ lässt es sich prima mit einer der vielen geführten Wanderungen, die der Naturpark Habichtswald im Juni anbietet. Mitmachen ist ganz einfach: Nur das Veranstaltungsprogramm durchsehen und sich im Naturparkzentrum anmelden, dann steht einem ungetrübten Naturgenuß nichts mehr im Weg.  Auf dem Programm im Juni stehen spannende Themen wie eine Führung zur Blütenpracht auf dem Dörnberg und zum „Herkules des Waldes“, der Ameise. Das „Waldbaden“ bietet Entspannung und Abkehr vom Alltag. Das Programm im Überblick gibt es hier:

Weiterlesen

1 2 3 4 25