Stadtverwaltung: Burcin Demirkapi zur Standesbeamtin bestellt

Glückwunsch von den Kolleginnen: Burcin Demirkapi, Mitarbeiterin im Bürgerbüro der Stadtverwaltung (Mitte) erhält einen Blumenstrauß von Sabine Iffert (l.) und Petra Umbach.Sie hat sich getraut…und jetzt darf sie trauen. Burcin Demirkapi, Mitarbeiterin im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Gudensberg, wurde kürzlich von Bürgermeister Frank Börner zur Standesbeamtin bestellt. Damit darf sie ab sofort Trauungen vornehmen und alle Personenstandsfälle beurkunden.

Vor die Ernennung haben die Götter den Schweiß gesetzt: Bevor eine Mitarbeiterin einer Kommunalverwaltung als Standesbeamtin aktiv werden darf, muss sie eine Qualifizierung durchlaufen. Insgesamt 2 Wochen am Block dauert die Ausbildung in der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf. Am Ende steht eine Prüfung, in der die Kandidaten/innen ihr frisch erworbenes Rechtswissen unter Beweis stellen müssen. Diesen Lehrgang konnte Burcin Demirkapi im März erfolgreich abschließen.

Jetzt hat die gelernte Verwaltungsfachangestellte, die im Bürgerbüro mit ihren Kolleginnen den Bürgerservice abdeckt und darüber hinaus auch im Bereich Wahlen und öffentliche Sicherheit arbeitet, die Urkunde erhalten und kann somit als Standesbeamtin die Stammkraft Petra Umbach vertreten.