Tagespflege im Chattengau: Ein Ausflug zu den Schlossberg-Langohren

Besuch bei den Langohren. Mitarbeiter und Gäste der Tagespflege ließen sich bei Simone Schmidt (l.) auf ein kleines Abenteuer ein.Zwei der Unpaarhufer waren schon einmal zu Gast in der Tagespflege im Chattengau, nun war Gegenbesuch angesagt. Gäste der Tagespflege im Chattengau nebst haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern hatten sich auf den Weg zu den Eseln von Simone Schmidt gemacht, die ihre Besucher auf dem Hof in der Metzer Straße herzlich willkommen hieß.

Sie lud zu einem Rundgang über den Hof, durch die Ställe und auf die Freiflächen ein. In den großzügigen Ställen konnten die Besucher den Platz bestaunen, den die Tiere auch in ihren Boxen haben. Noch mehr Auslauf gibt es auf der hinter dem Stallgebäude gelegenen Freifläche. Dort können sich die Esel frei bewegen, nach Nahrung suchen oder ihren sonstigen Neigungen nachgehen. So kam es zwischen den heutigen Besuchern und den Vierbeiner zu mancher Begegnung. Auch an den Rollatoren bekundeten die Langohren ihr Interesse oder ließen sich gern das struppige Fell kraulen.

Doch nicht nur der Eselschar statteten die Gäste der Tagespflege einen Besuch ab, auch die anderen Tiere, die auf Simone Schmidts Hof ein glückliches Leben führen, konnten beobachtet werden. Minischweine und Hühner sorgten für Abwechslung bei einem gelungenen Ausflug, bei dem am Ende die Gäste doch froh waren, nach einem Aufenthalt bei frischen Temperaturen wieder in den Bus klettern zu können.

Tagespflege im Chattengau
Die „Tagespflege im Chattengau“ ist ein Angebot für pflegebedürftige ältere Menschen, die weiterhin zu Hause wohnen möchten, tagsüber aber Hilfe und Betreuung benötigen. Die Tagespflege entlastet pflegende Angehörige im gewünschten Umfang. Die Tagesgäste werden zu Hause abgeholt und wieder zurück gebracht. Sie verbringen den Tag in der Tagespflegeeinrichtung bei vielfältigen gemeinsamen und individuellen Aktivitäten und können auch pflegerische Leistungen erhalten. Bei anerkannter Pflegebedürftigkeit werden die Leistungen von der Pflegeversicherung übernommen. Zurzeit stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Für Information und Beratung stehen die Tagespflege-Mitarbeiterinnen unter Tel. 05603/9189560 oder E-Mail tagespflege@stadt-gudensberg.de gern zur Verfügung, auch eine Teilnahme zur Probe kann verabredet werden.