Chorworkshop „Musik erleben“: Mitsingen auf der Märchenbühne

2019 war die Märchenbühne beim Chorworkshop prall gefüllt. Auch 2021 darf gesungen werden, aber mit Abstand und Hygieneregeln. Foto: Christel EberleinAuch der Chorgesang musste unter der Corona Pandemie leiden, lange Zeit durften keine Chorproben stattfinden. Umso erfreulicher ist es, dass sich der Sängerkreis der Chatten im Rahmen seines 95-jährigen Jubiläums in Zusammenarbeit mit der Stadt Gudensberg dazu entschlossen hat, seinen erfolgreichen Chorworkshop „Musik erleben“ am Sonntag, 5.09.2021 um 10 Uhr im Stadtpark Gudensberg in reduzierter Form stattfinden zulassen. Eingeladen sind zu diesem besonderen Tag neben aktiven Chormitgliedern natürlich auch nicht organisierte Sänger und Sängerinnen.

Chorworkshop Open Air auf der Märchenbühne im Stadtpark Gudensberg
Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profi – eingeladen sind alle, die wieder Lust verspüren, gemeinsam zu singen und den Rhythmus zu spüren. Diplom-Chordirigent Ernie Rhein nimmt die Sänger mit in die Welt voller Musik und neuer Ideen. Dabei ist vermeintliches „Falschsingen“ auch kein Problem. Seit 2000 ist Rhein, der Schulmusik studierte, Leiter von erfolgreichen Chören sämtlicher Chorgattungen. Er gewann zahlreiche erste Preise bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben. Rhein gehört seit 2011 dem Musikausschuss des Hessischen Sängerbundes an. Mit dem Frauenchor der Horbacher Chöre leitet er einen der besten Frauenchöre Deutschlands.

Organisatorisches
Der Chorworshop startet am Sonntag, 5. September um 10 Uhr an der Märchenbühne im Stadtpark Gudensberg. Einlass ist ab 9:15 Uhr. Der Workshop dauert bis 16:30 Uhr und endet mit einer Präsentation der Ergebnisse. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 15 € und wird vor Ort entrichtet. Darin enthalten ist die Verpflegung mit alkoholfreien Getränke, Kaffee, Tee und Kuchen.

Anmeldungen

Für Anmeldungen kann die Funktion „Online-Reservierung“ genutzt werden.

Hygieneregeln

Der Chorworkshop findet unter den aktuell geltenden Kontakt- und Hygienevorschriften des Landes Hessen statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Da es sich um ein Gesangsevent handelt, gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Entsprechende Nachweise sind vorzulegen. Besucher werden gebeten, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Dieser kann am Platz abgenommen werden. Die Stadt Gudensberg nutzt die luca app zur Erfassung der Kontaktdaten.