Rathaus-Termine nur nach Vereinbarung

Um Ansteckungen mit der sich ausbreitenden Omikron-Virusvariante zu vermeiden, müssen alle Gesprächstermine im Gudensberger Rathaus vorher mit der:m jeweiligen Ansprechpartner:in vereinbart werden. Die Bürger:innen werden gebeten, möglichst auf persönliche Vorsprachen zu verzichten und die Angelegenheit telefonisch oder per E-Mail zu klären.

Weiterlesen

Auftritt Bernd Gieseking: „2Gplus“ ohne aktuellen Negativ-Test für Geboosterte

Lachen mit Maske bei Bernd Giesekings JahresrückblickKulturelle Veranstaltungen in diesen Tagen unterliegen Abstands- und Hygienekonzepten, deren Einhaltung dringend erforderlich ist. Die Veranstaltung mit dem Mindener Kabarettisten Bernd Gieseking am Sonntag, 16.01.2022 um 18 Uhr im Bürgerhaus Gudensberg findet unter Anwendung des nachfolgenden Abstands- und Hygienekonzeptes statt, das auf den aktuellen Vorgaben des Landes Hessen basiert.

Weiterlesen

Einwohnerentwicklung in der Stadt Gudensberg: Leichter Anstieg hält an

In Gudensberg haben sich die Einwohnerzahlen auch im abgelaufenen Jahr 2021 leicht nach oben entwickelt. Das Wachstum war vor allem in der Kernstadt festzustellen, aber auch in Deute und Dorla lebten am Jahresende 2021 mehr Einwohner:innen als ein Jahr zuvor. Einen leichten Rückgang verzeichneten Dissen, Gleichen, Maden und Obervorschütz. Leicht angestiegen ist der Anteil von Einwohnern ausländischer Nationalität.

Weiterlesen

Stadt Gudensberg für mehr Tempo 30 – Forderung nach Entscheidungsmöglichkeiten für Kommunen

Gudensberg ist dabei: Kommunen möchten selbständig über Tempo 30 entscheiden können. Hier eine Tempo 30-Zone in der Gudensberger Untergasse. Geringere Lärm- und Schadstoffbelastung, sinkende Unfallgefahr sowie weniger Flächenverbrauch. Diese Vorteile erwarten Experten:innen durch mehr Tempo 30-Strassen in den Kommunen. Der Deutsche Städtetag hat eine Initiative vorgestellt, innerorts flächendeckend Tempo 30 als Teil einer Strategie für die Mobilitäts- und Verkehrswende einzuführen. Dieser Initiative hat sich auch die Stadt Gudensberg angeschlossen.

Weiterlesen

Ab dafür – Kabarettist blickt aufs Jahr zurück

Erst auf’s neue Jahr anstoßen, dann Tickets für Gieseking besorgen. Foto: Thomas Rosenthal„Es ist ein bisschen wie Neujahr“ – Bernd Gieseking

Klar, dass man unter Corona vorsichtig mit seinen Prognosen umgeht. Dennoch ist ziemlich klar: Das neue Jahr kommt, die Pandemie geht aber (noch) nicht. Ein Lichtblick: Kabarettist Bernd Gieseking rechnet wieder ab und zusammen. „Ab dafür“ ist sein messerscharfer und gnadenloser satirischer Jahresrückblick, in 2022 endlich wieder auf der Bühne des Gudensberger Bürgerhauses. Am Sonntag, dem 16. Januar 2022 um 18:00 Uhr zückt Gieseking sein verbales Schwert. Trotz eingeschränkter Platzzahl gibt es noch Karten.

Weiterlesen

Erlebnis Natur: Der Naturpark Habichtswald im Januar

Der Terminkalender mit Angeboten des Naturparks Habichtswald ist auch im winterlichen Januar 2022 wieder gut gefüllt: Zu Beginn des Jahres warten Geschichte und Geschichten zum „geheimnisvollen Dörnberg“ auf interessierte Teilnehmer:innen und wer eine sportliche Wanderung entlang des Naturparkflüsschens Ahne unternehmen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Weitere Angebote finden Sie hier.

Weiterlesen

Ehrenbrief für die Gudensberger Karl-Heinz Millich, Walter Pippert, Dirk Schütz und Gerhard Zuschlag

Weihnachtliche Atmosphäre bei der Ehrung (v.l.): Gerhard Zuschlag, Walter Pippert, Bürgermeister Frank Börner, Dirk Schütz, Landrat Winfried Becker und Karl-Heinz Millich. Foto: Tim HerbstVier Gudensberger Bürger sind im Rahmen der letzten Stadtverordnetenversammlung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Die Urkunden und die lobenden Worte kamen von Landrat Winfried Becker und Bürgermeister Frank Börner. Karl-Heinz Millich, Walter Pippert, Dirk Schütz, und Gerhard Zuschlag haben sich über Jahrzehnte hinweg für die Gemeinschaft eingesetzt und oft gleichzeitig eine Reihe ehrenamtlicher Funktionen übernommen.

Weiterlesen

1 2 3 4 71