Spiel- und Bolzplätze geöffnet – Neue Zutrittsregeln für das Rathaus​

Die Spiel- und Bolzplätze sind ab sofort wieder geöffnet. Die Abstandsregeln müssen dabei beachtet werden. Seit dem 4. Mai ist das Rathaus für die Bürgerinnen und Bürger wieder geöffnet – jedoch nur nach telefonischer Voranmeldung. In den vergangenen Wochen konnten Termine nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten vereinbart werden. Ab sofort entfällt die Voraussetzung „unaufschiebbar“. Es bleibt jedoch vorläufig dabei, dass Termine vorab telefonisch vereinbart werden müssen. Weiterhin müssen sich die Besucher beim Betreten des Gebäudes registrieren.

Abfälle wild entsorgt in Deute

Abfall wild entsorgt in Deute.Wieder einmal musste festgestellt werden, dass in der Feldgemarkung Abfall wild entsorgt wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Abfalldeponien vorübergehend schließen. Die Folge: Gartenschnitt wird illegal in der Natur entsorgt. Richtig wäre, sie in die eigene Mülltonne zu tun oder auf dem privaten Grundstück zwischenzulagern, bis die Abfallzentren wieder geöffnet sind.

Weiterlesen

Hohe Waldbrandgefahr in Teilen Hessens – Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus!

Waldbrandgefahr in Teilen Hessens.„In weiten Teilen Hessens hat es seit Wochen nicht geregnet. Durch die anhaltende Trockenheit ist die Waldbrandgefahr in ganz Hessen erhöht. Die für die Jahreszeit hohen Temperaturen und der intensive Wind verschärfen die Situation. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht. Deshalb haben wir heute erstmals in diesem Jahr die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, ausgerufen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden.

Weiterlesen

Regionale Lebensmittel im Onlineshop und Lieferdienst

Regionale Lebensmittel im Onlineshop.Regionale Lebensmittel gibt es auf den Märkten, in den Hofläden und bei einigen Gastronomen. Auf der Internetseite regional=optimal sind die Produkte, ihre Hersteller und Bezugsquellen zu finden. Etliche Betriebe installierten kurzfristig Onlineshops und bieten Lieferdienste. Auf der Startseite der regional=optimal sind diese Angebote zu finden. Die Verkaufsstellen und Hofläden halten ihr Angebot weiterhin vor.

Weiterlesen

Bunte Steine machen Hoffnung

Nikita, Thilo und Maximilian malen die gesammelten Steine bunt.Der Coronavirus hat unseren Alltag völlig umgekrempelt. Gerade für die Kinder und die Familien ist der Umbruch groß und deutlich zu spüren – durch eingegrenzte Kindergartenbetreuung, geschlossene Schulen und wenig Freiraum für spielerische Aktivitäten.

Weiterlesen

Mediothek ab 28. April wieder geöffnet

Die Mediothek in der Gesamtschule ist ab dem 28. April wieder geöffnet. Geöffnet wird die Bibliothek dienstags und donnerstag zu den gewohnten Zeiten (Dienstag 15.00 – 19.00 Uhr, Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr). Die Öffnung am Freitag entfällt. Ausgeliehene Medien werden bis zum 31. Mai automatisch verlängert. Digitale Medien können weiterhin über die onleihe kostenfrei ausgeliehen werden. Der Spieletreff und die Treffen des Fotoclubs fallen bis auf weiteres auf.

Grünabfallsammelstelle am Odenberg wieder geöffnet

Die Grünabfallsammelstelle am Odenberg ist ab sofort wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet:

  • Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr
  • Samstag: 9.00 – 11.00 Uhr

Die Abgabe von Grünabfall-Kleinmengen bis 0,5 qbm ist gebührenfrei. Darüber hinaus gehende Abfallmengen sind gebührenpflichtig (je 0,5 qbm Gartenabfälle 3,00 €). Die Nutzer/innen werden gebeten, die Beträge passend zur Hand zu haben.

Erzieher nähen Behelfs-Mundschutze für Mach-Mit

Erzieherin Irina Walter (stellv. Leitung Kita Kastanienweg) beim Nähen. Mundschutz ist derzeit Mangelware, wird aber überall gebraucht. Der Verein „Mach-Mit“ und die Gudensberger Landfrauen wurden deshalb aktiv und eröffneten mit vielen ehrenamtlichen Nähern und Näherinnen eine Nähwerkstatt. Hier entstehen Behelfs-Mundschutze, die die Verbreitung von Corona-Viren reduzieren können. Denn diese werden vor allem durch Tröpfcheninfektionen übertragen, die beim Sprechen, Husten oder Niesen entstehen können.

Weiterlesen

Zaun der guten Wünsche

Wünsche und Botschaften am Zaun der Kita im Kastanienweg.Die städtischen Kindergärten und Spielplätze sind wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres geschlossen. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, sich gegenseitig Mut zu machen und optimistisch in die Zukunft zu blicken. Die Mitarbeiter der Gudensberger Kindertagesstätten hatten die Idee, Wünsche oder Botschaften an den Zäunen der Einrichtungen anzubringen.

Weiterlesen

1 2 3 4 34