Stadtentwicklungsprojekt Alter Markt: Ideenkonferenz am 2. November mit Anmeldung

Historisches Zentrum Gudensbergs: Der Alte Markt von oben. Foto: Elisa Mand.Der Alte Markt in Gudensberg soll attraktiver und zweckmäßiger werden. Zur Umgestaltung und Neuordnung des zentralen Platzes der Gudensberger Altstadt einschließlich des Umfeldes der Evangelischen Stadtkirche ist ein Architektur-Wettbewerb geplant. Zuvor haben die Bürger/innen das Wort. In einer Ideenkonferenz am 2. November können Vorstellungen und Wünsche geäußert sowie Fragen gestellt werden. Wegen der Corona-Pandemie ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Weiterlesen

Nordhessischer Baustoffmarkt stärkt Präsenz im Zentrum

Die Ausstellungsräume des Nordhessischen Baustoffmarktes warten mit innovativen Ideen auf (v.l.): Ausstellungsleiter Ingo Brötsch, Geschäftsführer und Mitinhaber Hans-Joachim Wagner, Bürgermeister Frank Börner und Friedhelm Hartung, ehemaliger Mitarbeiter und Freund des Hauses. Welcher Heimwerker hat das noch nicht erlebt: Sie gehen durch die einsamen Hochregal-Schluchten eines großen Baumarktes, haben viele Fragen und sehen weit und breit kein Personal? Das Gegenmodell dazu steht in Gudensberg direkt am Marktplatz: Der Nordhessische Baustoffmarkt hat seine Räumlichkeiten vor einiger Zeit gründlich und kundenfreundlich umgestaltet und dabei einen neuen Anbau auf dem Platz errichtet, auf dem bis dahin ein Scheunengebäude stand. Hans-Joachim Wagner, Mitinhaber und Geschäftsführer des regional tätigen Mittelständlers, führte Bürgermeister Frank Börner durch die neue Ausstellung.

Weiterlesen

Sicherheit stärken: Freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte

Die Fahrzeuge bei der Kontrollfahrt in der Gudensberger Schlossstraße. Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz bedrohen Existenz und Gesundheit von Menschen. Da in der Gudensberger Altstadt, aber auch in den Stadtteilen, nicht selten Zufahrten für Rettungsfahrzeuge verstellt werden, führen Stadtverwaltung, Ordnungsbehördenbezirk Habichtswald (OBB) und Freiwillige Feuerwehr Kontrollfahrten durch, um Gefahren erkennen und beseitigen zu können. Das Ziel: Freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte bei ihren lebensrettenden Einsätzen.

Weiterlesen

Ideenkonferenz: Alter Markt soll neugestaltet werden

Historisches Zentrum Gudensbergs: Der Alte Markt von oben. Foto: Elisa Mand.Der Alte Markt bildete das Zentrum der mittelalterlichen Stadt Gudensberg. Im Lauf der Jahrhunderte hat er seine Funktionen verloren. Nun soll er als Projekt der Städtebauförderung neu gestaltet werden. Gestartet wird das Projekt mit einer „Ideenkonferenz“, an der alle interessierten Bürger/innen teilnehmen können. Sie findet am 2. November 2020 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Gudensberg, statt.

Weiterlesen

Nächste Sprechstunden des OBB

Für Ordnungsangelegenheiten im Gebiet der Stadt Gudensberg ist der gemeinsame Ordnungsbehördenbezirk (OBB) Habichtswald zuständig, der seinen Sitz in der Gemeindeverwaltung Habichtswald hat. Um die Wege für Gudensberger Bürger/innen kurz zu halten, halten Mitarbeiter des OBB regelmäßig Sprechstunden im Gudensberger Rathaus ab.

Weiterlesen

„Die Distel“: Auftritt im Bürgerhaus muss verlegt werden

Für den 18. Oktober 2020 war ein Auftritt des Berliner Kabaretttheaters „Die Distel“ im Bürgerhaus Gudensberg vorgesehen. Wegen der durch die Corona-Pandemie einzuhaltenden Hygienemaßnahmen hätten weniger als 100 Gäste an der Veranstaltung teilnehmen können. Die Agentur der Künstler hat sich daher entschieden, den Auftritt in das kommende Jahr zu verlegen. Die Veranstaltung „Kabaretttheater Die Distel: Skandal im Spreebezirk“ findet daher am 7. Oktober 2021, 19:30 Uhr, im Bürgerhaus Gudensberg statt.

Weiterlesen

Ehrenamtliches Engagement – ausgezeichnet

Stadt Gudensberg vergibt Ehrenamtspreise – Schlagen Sie bis zum 13.11.2020 Menschen vor, die eine Auszeichnung verdient haben.In Gudensberg setzen sich viele Mitbürger/innen freiwillig und ehrenamtlich für eine gute Sache ein. Sie leisten unentgeltlich Dienst für soziale Zwecke, engagieren sich für die Umwelt oder sind in kulturellen und gesellschaftspolitischen Dingen aktiv.

Weiterlesen

Fachwerk sanieren und Wohnraum schaffen in der Altstadt – Stadt Gudensberg hilft mit Förderprogramm

 Die historische Altstadt von Gudensberg mit typischen Fachwerkhäusern.Für Erhalt und Sanierung der historischen Fachwerkhäuser in der Gudensberger Kernstadt beschloss die Stadtverordnetenversammlung in der letzten Sitzung Richtlinien für ein Anreizprogramm mit Zuschüssen. Es ist Bestandteil des Städtebauförderprogramms „Lebendige Zentren“ mit dem Stadtentwicklungskonzept „Gudensberg 2030. Fair-nachhaltig-sozial“. Das Anreizprogramm richtet sich an alle Gebäudeeigen- tümerinnen und -eigentümer sowie an Kaufinteressenten im Fördergebiet in der historischen Altstadt.

Weiterlesen

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge: Wer unterstützt den Volksbund?

Logo Volksbund Deutsche KriegsgräberfürsorgeDer Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge führt in der Zeit vom 24. Oktober bis zum 22. November 2020 seine jährliche Haus- und Straßensammlung durch. Die Sammlung steht in diesem Jahr unter dem Motto: Kriegsgräber erzählen Geschichte“. Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen, die den Volksbund bei seiner Sammlung in Gudensberg unterstützen möchten, können sich an die Stadtverwaltung Gudensberg, Hanna Widmer, unter Tel.: 05603/933-0, wenden.

Weiterlesen

1 3 4 5 6 7 47