Schenken Sie ein Lachen – Tickets für die Kulturtupfer sind ein beliebtes Weihnachtspräsent

"Die feisten" kommen nach Gudensberg. Foto: Agentur Egal, ob von langer Hand geplant oder als Geschenk in letzter Minute – Tickets oder ein Geschenkgutschein für die Gudensberger Kulturtermine im neuen Jahr lösen bei den Beschenkten fast immer angenehme Vorfreude auf kulturelle Hochgenüsse aus. Auch in 2020 sorgen die Kasseler Veranstalterin Frauke Stehl und der Fachbereich Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gudensberg gemeinsam für ein kunterbuntes und anspruchsvolles Kleinkunstprogramm mit dem Schwerpunkt Kabarett und Varieté.

Hier ein kurzer Überblick:

Fast noch in die Festzeit fällt der jährliche Auftritt von Bernd Gieseking. Am 12. Januar 2020 lädt der Ostwestfale zum satirischen Jahresrückblick „Ab dafür“. Der in Nordhessen bestens vernetzte Bühnenkünstler und Autor unternimmt auch diesmal eine rasante Achterbahnfahrt durch Peinlichkeiten und Höhepunkte der letzten 12 Monate. Frech, schnell, sauber und komisch!

"Alles fer de Katz" - Mundartnachmittag mit den Gleichener Chören. Foto: AgenturMit einem etwas fatalistischen Titel werben die Gleichener Chöre für ihren alljährlichen Mundartnachmittag, der sich stets großer Beliebtheit erfreut. Doch schon hier sei verraten, dass es alles andere als „fer de Katz“ ist, sich rechtzeitig die besten Plätze und damit zugleich die dicksten Stücke Blechkuchen für das heitere Programm in nordhessischem Platt zu besorgen.

Mit Tina Teubner kommt im Februar eine Kabarettistin mit eigenen Stil ins Bürgerhaus. Die begnadete Komikerin und überirdische Musikerin mit Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen.

Im März feiern „Die feisten“ ihren Junggesellenabschied. Die mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geschmückten Geschichtenerzähler bringen alte und neue Songperlen auf die Bühne: „Aphrodisiakum“ oder die „Dönerrevolution“ mischen sich mit dem brandneuen Songmaterial zu einer Speziallegierung, wie sie nur die feisten anmischen können.

Anny Hartmann gilt als pazifistische Schnellfeuerwaffe des politischen Kabaretts. Sie ist schnörkellos und unangepasst, besitzt einen scharfen Verstand und eine ebenso scharfe Zunge. Im neuen Programm „NoLobby is perfect!“ seziert sie gekonnt die Polit-Szene mit ihren vielfältigen Verflechtungen und Abhängigkeiten.

Spitzenkabarett mit Tina Teubner. Foto: Agentur

Sie suchen nach einer ungewöhnlichen Kultur-Location? Wie wäre es mit einer Kläranlage? Der Abwasserverband Mittleres feiert im Sommer sein 40-jähriges Bestehen. Und wer wäre da besser geeignet, um an einem solch delikaten Ort wie eine Kläranlage einmal nach dem Rechten zu sehen als Lilli, der Kasseler Stimmungskanone im rosa Kittel. Mit ihrem neuen Programm „Ein Witz kommt selten allein!“ bringt sie die Klärbecken zum Beben.

„Die Anstalt“ im ZDF ist scharfzüngiges und seine Zuschauer forderndes Kabarett, dass nicht nur satirische Spitzenleistung erbringt, sondern auch investigativ in politische Untiefen vordringt. Einer der beiden Frontmänner der Anstalt ist Max Uthoff, der im Juli mit seinem Programm „Moskauer Hunde“ nach Gudensberg kommt.

Gastspiele der renommierten Berliner Kabarett-Bühne „Distel“ sowie der wortgewaltigen Fränkin Daphne de Luxe sorgen später für einen heiteren Herbst 2020.

Tickets für diese Veranstaltungen gibt es im Bürgerbüro des Rathauses sowie zum Ausdrucken zu Hause auf www.gudensberg.de (Veranstaltungskalender). Mit einem Geschenkgutschein können die Beschenkten selbst entscheiden, welche Veranstaltung sie besuchen möchten. Die Geschenkgutscheine sind ebenfalls im Bürgerbüro erhältlich.

Die Termine:
• 12.01., 18.00 Uhr, Bürgerhaus: Bernd Gieseking: Ab dafür
• 16.02., 18.00 Uhr, Bürgerhaus: Tina Teubner: Wenn Du mich verlässt, komm ich mit
• 01.03., 14.00 Uhr, Bürgerhaus: „Alles fer de Katz“ – Mundartnachmittag
• 22.03., 18.00 Uhr, Bürgerhaus, die feisten: Junggesellenabschied
• 29.03., 18.00 Uhr, Bürgerhaus, Anny Hartmann: No Lobby is perfect!
• 13.06., 20.00 Uhr, Kläranlage Mittleres Emstal: Ein Witz kommt selten allein!
• 17.07., 19.30 Uhr, Bürgerhaus, Max Uthoff: Moskauer Hunde
• 18.10., 18.00 Uhr, Bürgerhaus, Kabarett-Theater Distel
• 06.11., 19.30 Uhr, Bürgerhaus, Daphne de Luxe