„Wilde Wochen“: Genußfestival im Naturpark feiert zehnte Auflage

Wilde Wochen: Die beteiligten Gastronomen.  Foto: Naturpark HabichtswaldLeckeres Habichtswaldschwein, genussvolle Weine und herbstliche Wanderungen – die Wilden Wochen im Naturpark Habichtswald kombinieren in ihrer zehnten Auflage erneut kulinarische Köstlichkeiten von Gastronomie, Forstbetrieben und Metzgereien mit Streifzügen durch die unberührte Natur.

Im Mittelpunkt der Wilden Wochen steht das heimische Wildschwein – das sogenannte Habichtswaldschwein – als authentisches und regionales Naturprodukt. Es ist ein einzigartiges, hochwertiges und unbelastetes Bioprodukt, das sowohl einfach als auch aufwendig zubereitet ein Garant für eine Gaumenfreude ist. Es lässt sich hervorragend marinieren, braten, schmoren oder grillen und kann zu aromatischem Schinken, deftiger Wurst und delikater Sülze verarbeitet werden. Dabei kommt ausschließlich Wildfleisch aus dem Naturpark Habichtswald auf den Tisch.

Renommierte Gastronomiebetriebe bieten zwischen dem 19. September und dem 15. November 2020 leckere Gerichte rund um das Habichtswaldschwein an. Bei mehreren Metzgereien und Forstbetrieben können Wildschweinfleisch für die Zubereitung in der eigenen Küche sowie veredelte Produkte wie würziger Schinken oder eine „Ahle Wurscht“ vom Habichtswaldschwein erworben werden – eben typisch nordhessisch!

Dieses Jahr starten die Wilden Wochen in ihre 10. Saison und sie haben sich als fester Bestandteil des kulinarischen Kalenders unserer Region etabliert. Wie auch in den vergangenen Jahren, zeigt das typische Holzschwein, bei welchen Gastronomen, Hoteliers und Metzgern das Habichtswaldschwein auf der Speisekarte steht. Mit dabei ist wieder ein Gudensberger Restaurant: Der Hessische Hof bietet Wildspezialitäten an, deren Zutaten aus eigener Jagd stammen.

Eine umfangreiche und hochwertige Broschüre stellt alle teilnehmenden Betriebe vor und informiert über die abwechslungsreichen Veranstaltungen, die im Aktionszeitraum stattfinden werden. Die Broschüre ist ab sofort bei den Wilde-Wochen-Partnern, im Naturparkzentrum sowie in den Rathäusern und Tourist-Infos der Naturpark-Gemeinden kostenlos erhältlich. Gerne kann sie per Post angefordert werden (info@naturpark-habichtswald.de, Tel: 05606 533266). Weitere Informationen unter: www.naturpark-habichtswald.de