Ihr Ansprechpartner:
  Bürgerbüro
  Erdgeschoss
  Tel.: (05603) 933-0
  Fax: (05603) 933-222
  E-Mail

  

Der Vorverkauf läuft!

Schlagloch entdeckt?

Laterne defekt?

Jetzt online melden!

 

Wassergebühren 2014


Teilen Sie uns bitte Ihren Zählerstand mit.
HIER geht`s zum Vordruck.

Newsletter abonnieren







Gudensberg bei Facebook

  Besuchen Sie uns bei Facebook
Stadt Gudensberg und Obernburgfreunde: Gemeinsamer Einsatz für das Wahrzeichen

2014 hat sich auf dem Schlossberg, dem weithin sichtbaren Gudensberger Wahrzeichen, eine Menge getan. Dies stellten bei einem Ortstermin Vorstandsmitglieder der Obernburgfreunde e.V. und Bürgermeister Frank Börner fest. Der Rathauschef bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, aber auch für die finanzielle Unterstützung von 6.000 Euro, die der Verein in diesem Jahr der Stadt für Sanierungsarbeiten zur Verfügung stellt. Insgesamt investiert die Stadt 2014 rund 25.000 Euro in sein wichtigstes kulturhistorisches Denkmal.

Weiterlesen...
 
Besserer Brandschutz bei Schornsteinbränden: Spezial-Kehrgerät übergeben

Bei Schornsteinbränden wird ein besonderes Kehrgerät eingesetzt, welches helfen soll, den Brand möglichst schnell einzudämmen. Ein solches Kehrgerät hat jetzt der für Gudensberg zuständige Bezirksschornsteinfegermeister Volker Bosold an Bürgermeister Frank Börner und an Vertreter der Gudensberger Feuerwehr übergeben.

Weiterlesen...
 
Zu Weihnachten Kulturgenuss verschenken: Gudensberger Veranstaltungs- programm 2015 hält viele Höhepunkte im ersten Quartal bereit

Abwechslungsreiche Veranstaltungen, gute Unterhaltung und tolle Künstler – das verspricht das Kulturprogramm der Stadt Gudensberg in den ersten vier Monaten in 2015. Den Startschuss dafür gibt Bernd Gieseking am 11. Januar im Bürgerhaus mit seinem satirischen Jahresrückblick „Ab dafür!“. Völlig unakademisch erklären Hausmeister Justus Riemenschneider alias Bernd Köhler und seine Kollegen vom Schwarzenberg-Theater an gleicher Stelle am 15. Februar den Zusammenhang zwischen antikem Denken und nordhessischer Kultur.

Weiterlesen...
 
Erster Zugang zur Welt der Musik: Stadt unterstützt Frühförderung in den Kitas

Susanne Schale und mit ihr sieben Kinder der Kita Regenbogen blasen die Backen auf und stoßen summend, fauchend oder rauschend Luft aus. Nicht nur Instrumente können Musik machen, auch die Natur kann es, wie jetzt im Winter, wenn Winde oder Stürme wehen. Wie der Wind klingt, welche Geräusche er erzeugt und wie man sie mit der eigenen Stimme oder mit Instrumenten nachempfinden kann: solchen Fragen sind an diesem Vormittag die Kinder in der musikalischen Frühförderung auf der Spur.

Weiterlesen...
 
Erste Hilfe im Terrano jetzt mit Defibrillator

Als ausgebildeter Schwimmmeister ist Norbert Braun wie auch seine Kollegen/-innen  mit den Regeln der Ersten Hilfe bestens vertraut. Sie wissen, was zu tun ist, wenn ein Gast im Gudensberger Schwimmbad Terrano plötzlich gesundheitliche Probleme bekommt und sofort Hilfe benötigt. Jetzt können sie noch besser helfen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Ab dafür - Satiririscher Jahresrückblick

Bernd Gieseking

Datum: 11.01.2015

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Wo erledige ich was?





Gesamtliste anzeigen

Chattengau Kurier online lesen

Zur Website der Stadtjugendpflege Gudensberg

tag