Ihr Ansprechpartner:
  Bürgerbüro
  Erdgeschoss
  Tel.: (05603) 933-0
  Fax: (05603) 933-222
  E-Mail

 

5aufeinenstreich2015 

Schlagloch entdeckt?

Laterne defekt?

Jetzt online melden!

 

Newsletter abonnieren







Gudensberg bei Facebook

  Besuchen Sie uns bei Facebook
„So schmeckt Europa“ – Dorfgruppe aus polnischer Partnerstadt beim Schmeckefuchs dabei

logo-europawoche-2015Europa ist nicht Gleichmacherei – Europa ist Vielfalt. Dies können die Besucher am 10. Mai beim Gudensberger Schmeckefuchs erleben, wenn die Dorfgemeinschaft aus Biskupice Olawskie, einem Dorf, welches zur Partnerstadt Jelcz-Laskowice gehört, gemeinsam mit den Gudensberger Landfrauen polnische Spezialiäten anbietet. Auch beim Kulturprogramm auf der Märchenbühne beteiligt sich die Partnerstadt und zeigt einen Ausschnitt polnischer Tanzkunst.

Weiterlesen...
 
„Gutes Werk für die Altstadt“: Sanierung des Hauses Braugasse 4 macht Fortschritte

Von wegen Leerstand im Altbau: Die Bauarbeiten laufen noch auf vollen Touren, aber bei Bauherrn Matthias Paar, der das Fachwerkhaus in der Gudensberger Braugasse 4 aufwändig saniert, haben sich schon mehrere Interessenten für eine von drei rund 45 qm großen Wohnungen gemeldet. Kein Wunder, wie Bürgermeister Frank Börner bei einem Baustellenbesuch feststellte: Durch den Abriss des Nachbargebäudes, bei dem sich eine Sanierung nicht mehr lohnte, erhält das Gebäude Freifläche für Stellplätze und zwei neue Balkons. Auf der Loggia im Dachgeschoss genossen Paar und Börner die Aussicht zum Kammerberg. Ein Wohnangebot, dass auch von Feriengästen sicher gern genutzt werden würde, war sich das Stadtoberhaupt sicher.

Weiterlesen...
 
Gemeinsame Erklärung zum SuedLink-Projekt

suedlinkZum SuedLink-Projekt haben der Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises, die Kommunen, Bürgerinitiativen und Bürger/-innen im Schwalm-Eder-Kreis eine "Gemeinsame Erklärung" zum Antrag der TenneT TSO GmbH auf Bundesfachplanung für das SuedLink-Projekt" verabschiedet. Den Wortlaut der Erklärung finden Sie auf der Homepage des Schwalm-Eder-Kreises.

 
Brücke über die Ems zwischen Dorla und Wehren am 1. Mai eingeweiht

Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer, die in der Gemarkung südwestlich von Gudensberg unterwegs sind, können sich freuen: Eine zwischen Dorla und Wehren neu errichtete Brücke über die Ems ermöglicht eine Abkürzung und erschließt  zudem eine reizvolle Strecke. Die Brücke entstand als Gemeinschaftsprojekt der Kommunen Fritzlar und Gudensberg und wurde am 1. Mai offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Weiterlesen...
 
Aktuelle Stellenausschreibung

guDie Stadt Gudensberg stellt für die städtischen Kindertageseinrichtungen Erzieher/innen ein. Hier geht es zur Stellenausschreibung.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Schmeckefuchs 
Märchenhaft schlemmen und genießen 

Datum: 10. Mai 2015

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Wo erledige ich was?





Gesamtliste anzeigen

Chattengau Kurier online lesen

Zur Website der Stadtjugendpflege Gudensberg

tag