Unser Europa – versteht sich! Mitmachen bei der deutsch-ukrainischen Jugendbegegnung

Neue Perspektiven: Die Jugendlichen 2017 beim Ausflug nach Lwiw/Lemberg. Foto: Elisa Mand

Neue Leute kennenlernen, gemeinsam die Region erkunden, in Theater-Workshops in verschiedene Rollen schlüpfen – eine Woche ganz neue Erfahrungen sammeln. Das und noch viel mehr bietet eine internationale Jugendbegegnung, an der Jugendliche aus der ukrainischen Partnerstadt Schtschyrez und aus Gudensberg und Umgebung teilnehmen können. Junge Menschen ab 16 Jahren, die daran teilnehmen möchten, können sich jetzt bei der Stadt Gudensberg anmelden. Die Jugendbegegnung findet in Gudensberg in den Sommerferien, vom 7. – 15. Juli 2018 statt.

Weiterlesen

Gudensberg – 100 attraktive Seiten

Titelseite der Broschüre "100 attraktive Seiten"(Mindestens) einhundert attraktive Seiten hat das Fritzlarer Verlagshaus De Lange für Gudensberg ausgemacht und diese in einer Broschüre zusammengetragen, die vor einigen Wochen erschienen ist. Im kompakten Format zeigt die Broschüre, was interessant, schön und reizvoll in diesem Chattengau-Städtchen ist und hält viele Anregungen bereit. Auch in der Stadt aktive Vereine, Institutionen und Unternehmen werden vorgestellt. Ein Exemplar zum Mitnehmen gibt es bei allen Kooperationspartnern, im Rathaus und als Datei zum Herunterladen hier.

Zwei neue Förderangebote in der Regionalentwicklung

Das Hessische Landwirtschaftsministerium (HMUKLV) ruft zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung auf. Angesprochen sind Kleinstunternehmen des Handwerks und der Dienstleistungsbereiche Lebensmittelhandel, Gastronomie, Betreuung, Gesundheit, Kultur und Mobilität. Gefördert wird auch der Ausbau von Ferienwohnungen im ländlichen Raum.

Weiterlesen

Europawoche: Landesregierung fördert deutsch-polnische Begegnung beim „Schmeckefuchs“

 

Mark Weinmeister, Hessens Staatssekretär für Europaangelegenheiten, (2.v.r.), übergibt den Förderbescheid an Bürgermeister Frank Börner (2.v.l.). Links Lisa Vogel, Fachbereichsleiterin der Stadtverwaltung, rechts Horst Hildebrandt, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Gudensberg. Mark Weinmeister, Staatssekretär für Europaangelegenheiten der Hessischen Landesregierung hat heute einen Förderbescheid über 1.350 € für die Europawoche an Bürgermeister Frank Börner übergeben. Die Stadt Gudensberg veranstaltet eine deutsch-polnische Begegnung im Rahmen des Feinschmeckermarktes „Schmeckefuchs“ und erwartet heute 23 Gäste aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowice, die am Sonntag im Stadtpark polnische und schlesische Spezialiäten anbieten.

1 2 3 24