Ideenkonferenz zur Umgestaltung des Alten Markts ist abgesagt!

Historisches Zentrum Gudensbergs: Der Alte Markt von oben. Foto: Elisa Mand.Am 02.11.2020 sollte die Ideenkonferenz zur Umgestaltung des Alten Markts in Gudensberg mit den Anwohnenden und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern stattfinden. Der Alte Markt gehört zum Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ und bedarf einer funktionalen und gestalterischen Inwertsetzung, wie es in der Fachsprache heißt. Das wurde bei der Bürgerbeteiligung 2019 für das Stadtentwicklungskonzept „Gudensberg 2030. Fair-nachhaltig-sozial“ festgestellt.

Weiterlesen

Kindertageseinrichtungen: Zutritt nur noch für Kinder und Personal

NBetrieb in einer Gudensberger Kindertageseinrichtung.ach einer durch den Schwalm-Eder Kreis erlassenen Allgemeinverfügung über Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie ist der Zutritt zu Kindertageseinrichtungen nur noch angemeldeten Kindern sowie Beschäftigten einschließlich Praktikant/innen gestattet. Der Zutritt für Eltern ist grundsätzlich nicht zulässig, Ausnahmen von dieser Regelung sind beim Vorliegen triftiger Gründe möglich, bedürfen jedoch der Erlaubnis der Einrichtungsleitung. Diese Regelung gilt auch für alle Gudensberger Kindertageseinrichtungen.

Weiterlesen

Info-Veranstaltung zum Mitgestalten des künftigen multifunktionalen Begegnungszentrums „G1“

Soll ein Kommunikations- und Begegnungszentrum werden: Das Gebäude des ehemaligen Teehandels im Gudensberger Grabenweg.Im September hat die Stadtverordentenversammlung der Stadt Gudensberg den Erwerb des Gebäudes und des Grundstücks des ehemaligen Teehandels im Grabenweg in Gudensberg beschlossen. Hier soll in den nächsten Jahren ein Kommunikations- und Begegnungszentrum für Jedermann geschaffen werden. Um bei den Planungen alle Interessen bestmöglich zu berücksichtigen, lädt die Stadt Gudensberg herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Mitgestalten am Donnerstag, 12. November 2020 um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein.

Weiterlesen

10 Jahre „Onleihe“ in Hessen – Mediothek Gudensberg ist dabei

Ob digital oder analog: Das Team der Mediothek Gudensberg berät und informiert die Nutzer/innen gern (v.l.): Anne Theis, Sylvia Heideloff, Stefan Spahn und Petra Haratik. 10 Jahre OnleiheVerbundHessen (OVH): Ein Jubiläum, auf das man in der Mediothek Gudensberg gerne aufmerksam macht. Denn der OVH ist Garant für ein breites Angebot an elektronischen Medien, die von den Nutzer/innen öffentlicher Bibliotheken zunehmend nachgefragt werden – auch in Gudensberg. „Mit der Onleihe ist unsere Mediothek, was die Anzahl der verfügbaren Medien anbelangt, auf Großstadtniveau gewachsen“, sagt Gudensbergs Bürgermeister Frank Börner.

Weiterlesen

Freiwillige Feuerwehren stellen Ausbildungs- und Übungsdienst vorübergehend ein

Trotz Lockdown des Ausbildungs- und Übungsbetriebs bleiben die Gudensberger Feuerwehren voll einsatzfähig.Mit sofortiger Wirkung haben alle Einsatzabteilungen der Feuerwehren der Stadt Gudensberg ihren Ausbildungs- und Übungsdienst eingestellt. Die Kinder- und Jugendfeuerwehren schließen sich nach einem letzten Übungsdienst in dieser bzw. in der kommenden Woche an, die Seniorenabteilungen unterbrechen ebenfalls ihre Zusammenkünfte. Stadtbrandinspektor Markus Iffert und seine Stellvertreterin Katrin Möbus geben dazu folgende Erläuterungen:

Weiterlesen

Stadtentwicklungsprojekt Alter Markt: Ideenkonferenz am 2. November mit Anmeldung

Historisches Zentrum Gudensbergs: Der Alte Markt von oben. Foto: Elisa Mand.Der Alte Markt in Gudensberg soll attraktiver und zweckmäßiger werden. Zur Umgestaltung und Neuordnung des zentralen Platzes der Gudensberger Altstadt einschließlich des Umfeldes der Evangelischen Stadtkirche ist ein Architektur-Wettbewerb geplant. Zuvor haben die Bürger/innen das Wort. In einer Ideenkonferenz am 2. November können Vorstellungen und Wünsche geäußert sowie Fragen gestellt werden. Wegen der Corona-Pandemie ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Weiterlesen

Nordhessischer Baustoffmarkt stärkt Präsenz im Zentrum

Die Ausstellungsräume des Nordhessischen Baustoffmarktes warten mit innovativen Ideen auf (v.l.): Ausstellungsleiter Ingo Brötsch, Geschäftsführer und Mitinhaber Hans-Joachim Wagner, Bürgermeister Frank Börner und Friedhelm Hartung, ehemaliger Mitarbeiter und Freund des Hauses. Welcher Heimwerker hat das noch nicht erlebt: Sie gehen durch die einsamen Hochregal-Schluchten eines großen Baumarktes, haben viele Fragen und sehen weit und breit kein Personal? Das Gegenmodell dazu steht in Gudensberg direkt am Marktplatz: Der Nordhessische Baustoffmarkt hat seine Räumlichkeiten vor einiger Zeit gründlich und kundenfreundlich umgestaltet und dabei einen neuen Anbau auf dem Platz errichtet, auf dem bis dahin ein Scheunengebäude stand. Hans-Joachim Wagner, Mitinhaber und Geschäftsführer des regional tätigen Mittelständlers, führte Bürgermeister Frank Börner durch die neue Ausstellung.

Weiterlesen

1 2 3 44